Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Urkunde für die städtische Patenschaft mit dem Seenotrettungsschiff Sea-Eye 4

Am Donnerstag, 17.11.2023 wurde im Stadthaus 1 von der Seebrücke Osnabrück und der Seenotrettungsorganisation Sea-Eye die Urkunde für die städtische Patenschaft mit dem Seenotrettungsschiff Sea-Eye 4 an den Ersten Stadtrat Wolfgang Beckermann in Vertretung der Oberbürgermeisterin übergeben. Gleichzeitig wurde ein Informationsschild enthüllt, das Auskunft über die Patenschaft und die Arbeit der Organisation gibt. Der Rat der Stadt hatte im vergangenen Jahr beschlossen, eine Spende in Höhe von 10.000 Euro für die Arbeit der Organisation zu leisten und damit eine Patenschaft für das Schiff zu übernehmen. Osnabrück hat damit einen wichtigen Schritt im Rahmen seiner Rolle als Sicherer Hafen unternommen. Alisa Casimir von Sea-Eye wies bei der Übergabe darauf hin, dass angesichts der politischen Entwicklungen in Europa die Rettung von Menschen auf der lebensgefährlichen Flucht immer schwieriger wird. Dass sich immer mehr Kommunen zur konkreten Unterstützung der Seenotrettung verpflichten, sei immerhin ein Hoffnungsschimmer.

Die Kommentare sind deaktiviert.

Contact Form Powered By : XYZScripts.com